F+S

Wohnungslüftung

Wir senken Ihre Energiekosten und erhöhen Ihre Lebensqualität.

Moderne Häuser, egal ob Neubau oder Sanierung, sind durch die erforderliche Begrenzung der Lüftungsverluste sehr viel dichter als noch vor zehn Jahren. Die Folge dieser dichten Bauweise ist, dass die im Gebäude entstehende Feuchtigkeit nicht mehr durch den natürlichen Luftaustausch abtransportiert wird, sondern sich im Gebäude ansammelt und dort immer häufiger für Schimmelbildung sorgt. Die Auswirkungen auf die Bewohner sind Allergien, Atemwegserkrankungen und Hautausschläge, insbesonders bei Kindern.

Zu wenig Lüftung führt also zu Schimmel, zu starkes Lüften kühlt das Gebäude aus und erhöht die Energiekosten drastisch bei gleichzeitigem Verlust an Behaglichkeit.

Die Lösung

Eine mechanische Lüftungsanlage, die den bauphysikalisch notwendigen Luftwechsel sicherstellt und Ihre wertvolle Investition vor Schäden durch Schimmelbefall schützt.

Wie funktioniert diese Lüftung?

Die Luft wird von einem aufgestellten Zentral-Lüftungsgerät angesaugt, über den integrierten Wärmetauscher vorgewärmt und dann in die Zuluftzonen verteilt. In Zonen mit belasteter Luft (Bad, WC, Küche) wird die Luft abgesaugt und die darin enthaltene Wärme wird genutzt, um die Zuluft zu erwärmen. Die abgekühlte Abluft wird dann als sogenannte Fortluft ausgeblasen.

Die Verteilung im Haus erfolgt über zentrale Zu- und Abluftrohre, an denen Verteiler angebunden sind, die die Aufteilung in die Räume übernehmen. Die hierfür notwendigen Luftkanäle werden nicht mehr wie früher unter der Decke verlegt, was immer ein Abhängen der Decke erforderte, sondern können im normalen Estrich verlegt werden.

Elektro • Heizung • Sanitär

Alles aus einer Hand

Schreiben Sie uns

Handwerkermarke

Handwerkermarke
Meisterklasse

Award 2011

Fachbetrieb für senioren- und behindertengerechte Installation

© 2016 Fetzke & Schneider OHG  •  Impressum
Klaßweg 1  •  47906 Kempen  •  Telefon: 02845 - 8334  •  Fax: 02845 - 809914  •  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!